Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Friesenroute Rad up Pad - 6. Etappe (6/6)

Start

Großefehn

Ziel

Emden

Beschreibung

Start dieser Etappe ist das „5-Mühlen-Land“ Großefehn.  Diese lädt mit ihren Windmühlen und den zahllosen Kanälen, zu entspanntem Radwandern ein. Sehenswerte Kirchen sowie restaurierte Gulfhöfe bilden einen reizvollen Kontrast zu dem modernen Erholungsgebiet „Timmeler Meer“.

Die Gemeinde Ihlow a mit großzügigen Wald- und Wasserflächen wie der Ihlower Staatsforst, die Klosterstätte Ihlow, das Flachsee-Biotop „Sandwater“ und das Naturfreibad Ihler Meer bieten unzählige Möglichkeiten. 

Die Friesenroute führt den Radwanderer nun in die Gemeinde Hinte. Weite Wiesen und Felder, durchzogen von den bereits wohlbekannten Kanälen, sind wie geschaffen für Erkundungstouren mit dem Fahrrad. Ein besonderer „Augenschmaus“: der schiefe Turm in Suurhusen mit einem Überhang von 2,43 m.  Ebenso sehenswert ist die Burg „Hinta“, eine bewohnte Wasserburg, die auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit hinweist.

Die Seehafenstadt Emden, Zentrum diverser Sehenswürdigkeiten, bildet den Schlusspunkt dieser Etappe.

Routeninfo
  • Statusgeöffnet
  • Strecke67.29 km
  • Dauer04:30 h
  • Aufstieg34 hm
  • Abstieg37 hm
Sicherheitshinweise

Die Friesenroute Rad up Pad kann ohne besondere Sicherheitsvorkehrungen befahren werden.

Anreise
Anfahrt

- aus Richtung Osnabrück über die A 31 (Leer - Emden) 

- aus Richtung Oldenburg über die A 28 und A 31 (Emden)

Parken

In Großefehn finden Sie günstige Tagesparkplätze.

Weitere Infos und Links

Ostfriesland Touristik - Landkreis Aurich GmbH

Rheinstraße 13

26506 Norden

Tel 0 49 31 / 93 83 - 200

E-Mail info‎@‎mein-ostfriesland.de

Internet www.mein-ostfriesland.de

Besonderheiten

  • Etappentour

Kartenansicht